zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Startseite > Religion & Kirche  >  2013  >  Personen

Personen

Aus Religion und Gesellschaft

Foto: epd/Norbert Neetz
Foto: epd/Norbert Neetz

Von Mainz nach Zürich

Christiane Tietz, Professorin für Systematische Theologie und Sozialethik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz, übernimmt das Institut für Hermeneutik und

Religionsphilosophie und den Lehrstuhl für Systematische Theologie an der Universität Zürich. Die 46-Jährige folgt Ingolf Dalferth nach, der emeritiert wurde. Tietz scheidet aus dem Rat der EKD aus, bleibt aber Mitherausgeberin der zeitzeichen und Vorsitzende der deutschen Sektion der Internationalen Bonhoeffer-Gesellschaft. Im Frühjahr erschien ihr Buch über Leben, Denken und Handeln des 1945 von den Nazis ermordeten Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer.


Wechsel bei Predigtpreisjury

Wolfgang Thielmann, stellvertretender Redaktionsleiter der "Zeit"-Beilage "Christ und Welt", ist Vorsitzender der Jury des Ökumenischen Predigtpreises des Verlages für die Deutsche Wirtschaft. Thielmann, der auch Pfarrer des Bundes Freier evangelischer Gemeinden ist, folgt dem Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing Udo Hahn nach.

Ungarn ehren Ratsvorsitzenden

Die Theologische Fakultät der Evangelisch-Reformierten Universität Budapest hat den EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider zum Ehrendoktor promoviert. Er habe gezeigt, dass viele vordergründig politische Themen eine theologische Dimension hätten, heißt es in der Begründung.

Predigtpreis für bayerische Pfarrerin

Die bayerische Pfarrerin Andrea Schmolke (32), die zur Zeit in Elternzeit ist, erhält am 20. November den Ökumenischen Predigtpreis des Verlages für die Deutsche Wirtschaft. Mit ihrer Predigt zum Thema Abtreibung habe sie Mut bewiesen, heißt es in der Begründung. Ausgezeichnet werden auch der Freiberger Domprediger Jörg Coburger und der frühere Ulmer Klinikpfarrer Helmut Herberg.

Foto: epd/Gustavo Alabiso
Foto: epd/Gustavo Alabiso

Professor wird Badens Landesbischof

Jochen Cornelius-Bundschuh, Professor für Praktische Theologie an der Universität Heidelberg und Ausbildungsdezernent der badischen Landeskirche, wird deren Landesbischof. Die Landeskirche umfasst den westlichen Teil Baden-Württembergs. Cornelius-Bundschuh, der aus Nordhessen stammt, folgt Ulrich Fischer (64) nach, der im Juni 2014 in den Ruhestand tritt. Der 55-Jährige hatte in der Landessynode im vierten Wahlgang als einzig verbliebener Kandidat die erforderliche Zweidrittel-Mehrheit erreicht. In den anderen Wahlgängen lag er deutlich vor der hannoverschen Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfgen-Track (54) und dem Heidelberger Schulleiter Heinz-Martin Döpp (52).

Hannoveraner leitet Medienverband

Pastor Christof Vetter, stellvertretender Vorsitzender des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD), ist zu dessen Vorsitzenden gewählt worden. Der Leiter des Lutherischen Verlagshauses Hannover folgt Wolfgang Riewe vom Evangelischen Medienhaus Bielefeld nach, der in den Ruhestand geht. Der EMVD ist ein Zusammenschluss von 46 evangelischen Verlagen, Medien- und Presseverbänden, Buchhandlungen und Büchereien.

ANGEZEIGT

Freizeitheime

Für Tagungen, Freizeiten und Urlaub gibt es in Deutschland 446 evangelischen Tagungs-, Erholungs- und Gästehäuser, unter ihnen das Gebäude der Evangelischen Akademie Berlin auf der Wannseeinsel Schwanenwerder.


Kommandowechsel bei der Heilsarmee

Der Londoner Heilsarmeekommandeur André Cox ist neuer General der Heilsarmee. Der 59-Jährige folgt der Kanadierin Linda Bond (66) nach. Er wurde als Sohn eines Engländers und einer Schweizerin in Salisbury/Südrhodesien, seit 1982: Harare/Simbabwe, geboren. Die Heilsarmee ist militärisch organisiert, um weltweit ihre Aufgaben im sozialen Bereich effizient erfüllen zu können. Außerdem schützt die Uniform die in sozialen Brennpunkten tätigen Heilsarmistinnen und Heilsarmisten vor Übergriffen. In Deutschland unterhält die Freikirche mit 1300 Mitgliedern in 45 Gemeinden 42 diakonische Einrichtungen. Weltweit hat die Heilsarmee, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Deutschlands (ACK) angehört, 1,5 Millionen Mitglieder.


 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst