zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Startseite > Religion & Kirche  >  2013  >  Personen

Personen

aus Religion und Gesellschaft

Foto: epd/Jens Schulze
Foto: epd/Jens Schulze

Grünenpolitiker ist Synodenpräses

Andreas Tietze, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im schleswig-holsteinischen Landtag, ist Präses der Nordkirchensynode. Für den 50-Jährigen stimmten 83 Synodale. Sein Mitbewerber Hans- Peter Strenge (64) erhielt 63 Stimmen. Der Sozialdemokrat war Präsident der nordelbischen Landessynode.

Ehrendoktor für Altpropst Falcke

Heino Falcke (83), von 1973 bis 1994 evangelischer Propst von Erfurt, hat die Ehrendoktorwürde der Universität Siegen erhalten. Damit wurde sein staats- und kirchenkritisches Engagement in der DDR gewürdigt. Bereits der Vortrag "Christus befreit - darum Kirche für andere", den er 1972 vor der Synode des DDR-Kirchenbundes hielt, habe Falcke zum theologischen Vordenker einer kirchlichen Positionsbestimmung gemacht, die mehr Distanz zum SED-Regime forderte, sagte die Siegener Theologieprofessorin Veronika Albrecht-Birkner in ihrer Laudatio.

Hessen: Frau vertritt Kirchenpräsidenten

Die Heppenheimer Dekanin Ulrike Scherf ist zur Stellvertreterin des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung gewählt worden. Die 48-Jährige folgt Cordelia Kopsch (59) nach. Für Scherf stimmten 73 Mitglieder der Landessynode. Auf die Frankfurter Pfarrerin Susanne Bei der Wieden (45) entfielen 25 und auf die Leiterin des Dezernats Kirchliche Dienste im Landeskirchenamt in Darmstadt, Christine Noschka (58), 38 Stimmen.

Claus Meier erhielt Bundesverdienstkreuz

Der frühere Finanzchef der bayerischen Landeskirche Claus Meier (63) ist mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Meier gehörte dem Verwaltungsrat der zeitzeichen gGmbH an.

Foto: Korf
Foto: Korf

Professor wird Akademiedirektor

Jörg Hübner, außerordentlicher Professor für Sozialethik an der Universität Bochum, wird im Mai Direktor der Evangelischen Akademie Bad Boll. Der 50-Jährige ist Nachfolger von Joachim Beck, der in Stuttgart die landeskirchliche Fortbildung für Gemeinde und Diakonie leitet. Hübner ist auch Mitglied der EKD-Kammer für nachhaltige Entwicklung und Mitherausgeber des Evangelischen Soziallexikons.

Staufermedaille an Jörg Zink

Pfarrer Jörg Zink (90) hat die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg in Gold erhalten. Der Leiter der Staatskanzlei Klaus-Peter Murawski hob hervor, Zink habe als Publizist und Sprecher des "Wortes zum Sonntag" im Ersten wichtige Anstöße gegeben.

ANGEZEIGT

Bibelspiel

Sich spielerisch der Bibel zu nähern und von ihr mehr zu wissen, ermöglicht das Kartenspiel "Erzähle, wenn du magst!" (GTIN 428-0000), das die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) neu aufgelegt hat. Es umfasst 72 beidseitig bedruckte Karten, auf denen jeweils ein Bibelzitat mit einer davon inspirierten Frage kombiniert ist. Die Auswahl der Texte und Fragen berücksichtigt aktuelle Erfahrungen aus allen Lebensbereichen. Das Spiel kostet Euro 4,99 (zuzüglich Versandkosten).

Bestellanschrift: Buchhandel oder Amt der VELKD, Herrenhäuser Str. 12, 30419 Hannover.

Beauftragtenwechsel in Düsseldorf

Neuer Beauftragter der drei evangelischen Landeskirchen Nordrhein-Westfalens bei Landtag und Landesregierung in Düsseldorf wird am 1. März Thomas Weckelmann, persönlicher Referent des rheinischen Präses Nikolaus Schneider. Der 39-jährige folgt Kirchenrat Rolf Krebs nach, der in den Ruhestand tritt.

Berliner Pröpstin leitet Rundfunkrat

Friederike von Kirchbach, Pröpstin und stellvertretende Bischöfin der berlin-brandenburgischen Landeskirche, ist neue Vorsitzende des Rundfunkrates des Rundfunks Berlin-Brandenburg. Die 57-Jährige ist Nachfolgerin von Hans Helmut Prinzler (74).

Wechsel bei türkischen Muslimen

Der türkische Theologieprofessor Izzet Er ist neuer Vorsitzender der Türkisch-Islamischen Union e.V. (DITIB) mit Sitz in Köln. Er folgt seinem Kollegen Ali Dere nach, der sich wieder der Lehre und Forschung widmen will. Die Imame der DITIB werden von der dem türkischen Ministerpräsidenten unterstellten Religionsbehörde "Diyanet" entsandt und bezahlt.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst