zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Startseite > Religion & Kirche  >  2013  >  Personen

Personen

aus Religion und Gesellschaft

Foto: epd
Foto: epd

Von Buxtehude nach Potsdam

Helmut Blanke, Superintendent von Buxtehude, wird am 1. April neuer Dekan für die evangelische Seelsorge in der Bundespolizei. Der 56-Jährige folgt Peter Jentsch nach. Dienstsitz ist das Bundespolizeipräsidium in Potsdam.

Neuer Armenischer Patriarch für Jerusalem

Nourhan Manougian, Armenischer Erzbischof von Jerusalem, ist zum 97. Armenischen Patriarchen von Jerusalem gewählt worden. Der 65-Jährige folgt Patriarch Torkum nach, der mit 93 Jahren im Oktober starb. Nourhan Manougian, der im syrischen Aleppo geboren wurde, studierte in den Niederlanden, der Schweiz und den USA. Die armenische Kirche ist im Heiligen Land seit dem 7. Jahrhundert durch einen Patriarchen vertreten. Rund 2000 Gemeindeglieder leben in Jerusalem, Bethlehem und Beith Hanina, 500 in Jaffa und 700 in Haifa. In den vergangenen zwanzig Jahren wanderten 15.000 Armenier, die zumeist jüdische Ehepartner haben, aus den ehemaligen Sowjetstaaten nach Israel ein. Das Armenische Patriarchat ist mit den Griechisch-Orthodoxen und den Franziskanern für die Grabeskirche in Jerusalem und die Geburtskirche in Bethlehem verantwortlich.

Pfarrerssohn für Oscar nominiert

Miklas Manneke (23), Sohn des Gemeindepfarrers von Unterlüß bei Celle, Wilfried Manneke, hat Chancen auf einen Oscar. Sein Film "Kanye Kanye" wurde als bester Kurzfilm eines ausländischen Studenten für den "Academy Award" nominiert. Er schildert die Liebesgeschichte zweier Jugendlicher aus einem südafrikanischen Township, die zwei verfeindeten Gruppen angehören. Miklas Manneke studiert seit vier Jahren an einer Filmhochschule in Johannesburg. Sein Vater war dreizehn Jahre EKD-Auslandspfarrer in Südafrika.

Foto: dnk
Foto: dnk

Lutheraner: neuer Stipendienreferent

Der Rumäne Dionisie Nicolae Arion ist neuer Stipendienreferent des Deutschen Nationalkomitees (DNK) des Lutherischen Weltbundes und der Hilfsorganisation von Brot für die Welt. Der 32-jährige folgt Pfarrer Christian Rave nach, der in die Gemeindearbeit wechselte. Arion studierte in Hermannstadt und Bern Theologie. 2007 war er Stipendiat des DNK. Sein Vikariat leistete er in Siebenbürgen ab. Das Stipendienprogramm wurde 1952 als kirchliches Austauschprogramm ins Leben gerufen.

Wechsel im Islamreferat der EKD

Pastor Detlef Görrig, Beauftragter der Nordkirche für den christlich-islamischen Dialog, wird im EKD-Kirchenamt in Hannover Referent für Islam und Weltreligionen. Der 48-Jährige folgt Oberkirchenrat Martin Affolderbach nach, der in den Ruhestand tritt. Görrig promovierte über das Verhältnis der Kirche zum Judentum. Als Referent der Nordelbischen Kirche für den christlich-islamischen Dialog gehörte Görrig dem Interreligiösen Forum Hamburg und dem Gesprächskreis für Interreligiösen Religionsunterricht an.

ANGEZEIGT

Pluralismus

Das Werk des Marburger Theologen Carl Heinz Ratschow (1911-1999) kann zum interreligiösen Dialog wichtige Impulse beisteuern. Das machten Beiträge deutlich, die Theologen am Symposium zu Ratschows 100. Geburtstag abgaben. Acht von ihnen hat die VELKD in einem 180 Seiten starken Sammelband unter dem Titel "Theologisches Symposium anlässlich des 100. Geburtstages von Carl Heinz Ratschow. Weltanschaulicher und religiöser Pluralismus - Herausforderungen für den christlichen Glauben" veröffentlicht.

Neuer Vorsitzender für ProChrist

Der Generalsekretär des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM), Roland Werner, übernimmt am 1. April auch den Vorsitz des Vereins "ProChrist". Der 55-Jährige folgt Raimund Utsch (72) nach. ProChrist veranstaltet Evangelisationen in deutschen Kirchengemeinden und strahlt sie über Fernsehsatellit in ganz Europa aus.

Diakonie: Pfarrer folgt auf Juristen

Pfarrer Christian Dopheide, Theologischer Vorstand der Evangelischen Stiftung Hephata in Mönchengladbach, ist Vorsitzender des Verbandes diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD). Der 56-Jährige ist Nachfolger des Juristen Thomas Oelkers, der in den Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe wechselte. Der VdDD vertritt die Interessen von mehr als 160 Unternehmen.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst