zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Notizen

Aus Religion und Gesellschaft

Anglikaner: Sanktionen gegen US-Kirche

Weil die anglikanische „Bischöfliche Kirche“ der USA gleichgeschlechtliche Paare traut, darf sie drei Jahre lang nicht in der Anglikanischen Weltgemeinschaft (AWG) abstimmen und an Gremien teilnehmen, die Gespräche mit anderen Kirchen führen. Das haben die leitenden Geistlichen der awg beschlossen. Der Beschluss wird auch als Warnschuss an die anglikanischen Kirchen Großbritanniens und Kanadas verstanden. Wie die Londoner Zeitung Guardian berichtet, hat eine Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergeben, dass 45 Prozent der Mitglieder der Kirche von England die Homoehe bejahen, während 37 Prozent sie ablehnen. Vor drei Jahren waren noch 47 Prozent dagegen und 38 Prozent dafür. Bei den Befragten unter 35 ist die Zustimmung mit 72 Prozent am höchsten, bei Männern über 55 mit 24 Prozent am niedrigsten.

Allianz: Einseitige Diktatur beenden

Der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz Hartmut Steeb hat gefordert, „die einseitige Diktatur theologischer Ausbildung für den Pfarrerberuf“ müsse „ein Ende haben“. Evangelische Kirchengemeinden sollten die Möglichkeit bekommen, auch Geistliche zu berufen, die evangelikale Ausbildungsstätten besucht haben, statt wie üblich die theologische Fakultät einer Universität.

Die evangelische Landeskirche in Saarbrücken. Foto: dpa
Die evangelische Landeskirche in Saarbrücken. Foto: dpa

Die deutschen Landeskirchen schrumpfen, am wenigsten im Saarland

Der Mitgliedskirchen der EKD haben zwischen 2004 und 2014 3,3 Prozent der Mitglieder verloren. Die römisch-katholische Kirche verzeichnete ein Minus von zwei Prozent. Zu den beiden Großkirchen gehörten 2014 57,4 Prozent der Deutschen, zehn Jahre zuvor waren es 62,6 Prozent. Bei den Protestanten war der prozentuale Rückgang in Schleswig-Holstein am stärksten, er fiel von 56,3 auf 49,2 Prozent. Das Minus betrug in Niedersachsen 5,1, in Bremen 6,7 und in Hamburg 4,3 Prozent. In Thüringen sind 22,9 Prozent der Einwohner evangelisch (–3,2), in Sachsen 19,4 (–2,2), in Sachsen-Anhalt 13,1 (–2,6), und nur 17,6 Prozent der Berliner gehören der evangelischen Landeskirche an (–4,4). Die Zahl der landeskirchlichen Protestanten beträgt in Baden-Württemberg 31 Prozent (–3), in Bayern 19,4 (–2,3), in Nordrhein-Westfalen 26,1 (–2,5) und in Hessen 36,7 (-4,6) der Bevölkerung. Das geringste Minus verzeichneten die Protestanten des Saarlandes mit –1,2 Prozent, sie stellen 18,8 Prozent der Bewohner.

 

Rheinische Kirche ermöglicht Trauung gleichgeschlechtlicher Paare

Schwule und lesbische Paare können sich in der Rheinischen Kirche wie heterosexuelle Paare trauen lassen. Das hat die Synode der zweitgrößten deutschen Landeskirche mit 211 Stimmen gegen sieben bei neun Enthaltungen beschlossen. Die Trauung ist damit für alle Paare eine offizielle Amtshandlung, die in die Kirchenbücher eingetragen wird. Die Trauung schwuler und lesbischer Paare dürfen Geistliche aber „aus Gewissensgründen“ ablehnen. Eine „gottesdienstliche Begleitung“ homosexueller Paare war in der Rheinischen Kirche seit dem Jahr 2000 erlaubt, war aber keine Amtshandlung, sondern durfte nur als Andacht stattfinden und nicht „Trauung“ heißen. Bislang kannte nur die hessen-nassauische Landeskirche eine kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare. Die berlin-brandenburgische Landesynode will dies Anfang April beschließen.

Papst reist nach Schweden

Papst Franziskus wird am 31. Oktober im schwedischen Lund an einer Auftaktveranstaltung zum Reformationsjubiläum teilnehmen, die der Lutherische Weltbund und der vatikanische Einheitsrat veranstalten.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst