zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Personen

aus Religion und Gesellschaft

Foto: Angelika Kohlmeier
Foto: Angelika Kohlmeier

Konfessionslos, aber Christ

Der Kölner Bundestagsabgeordnete Volker Beck ist neuer Sprecher für Religionspolitik der Grünenfraktion. Der 53-Jährige gehört keiner Kirche an, versteht sich aber als Christ, wie er auf eine Anfrage von zeitzeichen verlauten ließ. Er ist Nachfolger des Katholiken Josef Winkler, der bei der Bundestagswahl nicht mehr gewählt wurde. Beck, der aus Stuttgart stammt, gehört der Humanistischen Union an und dem Stiftungsrat der Potsdamer Leo Baeck Foundation, die unter anderem das Abraham-Geiger-Kolleg unterstützt, das liberale Rabbiner ausbildet. In der vergangenen Legislaturperiode war Beck Parlamentarischer Geschäftsführer der grünen Bundestagsfraktion.

Sektenbeauftragter berufen

Matthias Pöhlmann, Pfarrer in Germering bei München und Vorsitzender des Ausschusses "Religiöse Gemeinschaften" der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands, wird Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der bayerischen Landeskirche. Der 50-Jährige folgt Wolfgang Behnk nach, der zum 30. April in den Ruhestand tritt. Pöhlmann war von 1999 bis 2011 wissenschaftlicher Referent bei der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin.

Von der Ukraine nach Bayern

Uland Spahlinger (55), seit fünf Jahren Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine (DELKU), wird Dekan des bayerischen Kirchenkreises Dinkelsbühl. Bevor Spahlinger in die Ukraine ging, war er Missionar im Hochland von Papua-Neuguinea und Gemeindepfarrer in München. Zur DELKU gehören 30 Gemeinden mit rund 3000 Mitgliedern, zum Dekanat Dinkelsbühl achtzehn Gemeinden mit rund 15.000 Mitgliedern.

Foto: Sebastian Kahnert
Foto: Sebastian Kahnert

Fußballpräsident in die Landessynode berufen

Sebastian Ebel (50), Präsident des Fußballvereins Eintracht Braunschweig, ist in die kürzlich gewählte Synode der braunschweigischen Landeskirche berufen worden.

Hermannsburg: Neuer Missionsdirektor

Michael Thiel, Superintendent des Kirchenkreises Gifhorn, wird im September Direktor des Evangelisch-Lutherischen Missionswerks Niedersachsen in Hermannsburg. Der 56-Jährige folgt Martina Helmer-Pham Xuan nach, die nicht die zur Wiederwahl notwendige Zweidrittelmehrheit erreichte. Das 1849 gegründete Missionswerk wird von den Landeskirchen Hannover, Braunschweig und Schaumburg-Lippe getragen.

ANGEZEIGT

Länderinfos

Die evangelischen Kirchen Deutschlands und ihre Einrichtungen pflegen viele Kontakte mit Kirchen in Osteuropa und angrenzenden asiatischen Ländern. Die EKD-Informations- und Kontaktstelle Osteuropa (IKOE) bietet Länderinformationshefte an, die auch Hilfsprojekte, Kirchen und ihre Ausbildungsstätten vorstellen: Baltische Staaten, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Mittelasiatische Republiken, Kaukasische Republiken, Weißrussland/Ukraine/Moldawien, Russland, Slowenien/Kroatien/Bosnien-Herzegowina/Serbien/Montenegro/Mazedonien, Albanien/Bulgarien und Polen.

Die DIN-A5-Broschüren können kostenlos bezogen werden über die IKOE, EKD-Kirchenamt, Herrenhäuser Str. 12, 30419 Hannover, Fax: 0511/2796-725.


Wechsel beim Jugenddorfwerk

Matthias Dargel (48), bisheriger Sprecher des geschäftsführenden Vorstands des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands (CJD), ist neuer Co-Vorsitzender der Organisation. Der Pfarrer und Diplom-Ökonom wird im März Nachfolger von Hartmut Hühnerbein (64), der in den Ruhestand tritt. Dargel wird zusammen mit Hans Wolf von Schleinitz den Vorstand des CJD mit Sitz im württembergischen Ebersbach bilden. Das CJD unterhält an über 150 Standorten Bildungseinrichtungen mit 9500 hauptamtlichen Mitarbeitern.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst