zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Personen

aus Religion und Gesellschaft

Foto: epd/ Stefan Albrecht
Foto: epd/ Stefan Albrecht

Nordkirche: Neuer Regionalbischof

Gothart Magaard ist neuer Bischof für Schleswig und Holstein. Bisher war er stellvertretender Bischof. Der 58-Jährige folgt Gerhard Ulrich (63) nach, der vor einem Jahr zum Landesbischof der Nordkirche gewählt worden war. Magaard erhielt schon im ersten Wahlgang 88 Stimmen. Für seine Mitbewerberin, die Gandersheimer Pröpstin Elfriede Knotte (57), stimmten 54 Mitglieder der Nordkirchensynode. Zwei enthielten sich.

Wechsel beim Reformierten Bund

Achim Detmers, Rektor des Kirchlichen Fernunterrichts der mitteldeutschen Landeskirche, wird Generalsekretär des Reformierten Bundes. Der 48-Jährige folgt im Oktober Jörg Schmidt (65) nach, der in den Ruhestand tritt. Zum Reformierten Bund, der seinen Sitz in Hannover hat, gehören die Evangelisch-Reformierte Kirche, die Lippische Landeskirche, die Evangelisch-Altreformierte Kirche Niedersachsens, Kirchengemeinden und Einzelmitglieder, die das Erbe der Schweizer Reformatoren Johannes Calvin und Ulrich Zwingli pflegen.

Wolfgang Huber erhielt Ehrendoktor

Der Altratsvorsitzende der EKD Wolfgang Huber (71) hat den Ehrendoktor der südafrikanischen Universität Stellenbosch erhalten. Damit werden seine Beiträge als Theologieprofessor und Bischof zu Fragen der Sozialethik gewürdigt. Huber ist seit vier Jahren Fellow des Stellenbosch Institute for Advanced Studies und seit 2013 Honorarprofessor der Universität.

Berliner Judaist erhielt Leopold-Lucas-Preis

Peter Schäfer, Altdirektor des Instituts für Judaistik an der Freien Universität in Berlin, hat den mit 50?000 Euro dotierten Dr. Leopold-Lucas-Preis der Universität Tübingen erhalten. Das Werk des 70-Jährigen stelle einen herausragenden Beitrag zur Erforschung der Geschichte, Literatur und Theologie des antiken und frühmittelalterlichen Judentums dar. Die Auszeichnung erinnert an den im KZ Theresienstadt gestorbenen Marburger Rabbiner Leopold Lucas (1872-1943).

 

Foto: VELKD
Foto: VELKD

Wechsel beim Seminar in Pullach

Die Göttinger Pastorin und promovierte Theologin Christina Costanza wird Anfang August stellvertretende Leiterin des Theologischen Studienseminars der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Pullach bei München. Die 37-Jährige folgt Rüdiger Gebhardt nach, der seit März Rektor der CVJM-Hochschule Kassel ist. Das Pullacher Seminar bietet Kurse zur Fort- und Weiterbildung für Geistliche, Synodale und andere theologisch Interessierte an.

Neuer Pressesprecher der EKD

Carsten Splitt, bisheriger Chefredakteur der "Evangelischen Zeitung" Norddeutschlands und Leiter der Crossmedia-Redaktion des Evangelischen Presseverbandes Norddeutschland, leitet seit 1. Juni die Pressestelle der EKD. Der 43-Jährige folgt Reinhard Mawick (48) nach, der seit 1. Juni Chefredakteur der zeitzeichen ist (siehe Editorial).

ANGEZEIGT

Tipps für Dialog

Theologische Überlegungen, praktische Anregungen für den Dialog mit Muslimen und ein Glossar für islamische Begriffe von "Adhan" bis "Umma" enthält ein Arbeitsbuch der badischen Landeskirche. Die 122 Seiten starke Veröffentlichung mit dem Titel "Von Nachbarschaft zu Partnerschaft" kostet einzeln drei Euro und ab zehn Exemplaren zwei Euro plus Versandkosten.

Bestellanschrift: Evangelischer Oberkirchenrat, Referat Diakonie, Migration und Interreligiöses Gespräch, Postfach 2269, 76010 Karlsruhe, Telefon: 0721/9 17 55 22, Fax: 0721/79 17 55 29.

Neuer Präsident des Bischofsrates

Warner Brown, Bischof von Kalifornien und Nevada, ist neuer Präsident des Internationalen Bischofsrates der Evangelisch-Methodistischen Kirche. Der 67-Jährige ist Nachfolger seiner deutschen Kollegin Rosemarie Wenner. Die 58-Jährige hat das Amt nach zwei Jahren turnusmäßig abgeben. Der Internationale Bischofsrat umfasst 63 aktive und 61 methodistische Altbischöfe.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst