zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Personen

Aus Religion und Gesellschaft

Foto: Hannoversche Landeskirche
Foto: Hannoversche Landeskirche

Von Berlin nach Hannover

Petra Bahr, seit zwei Jahren Hauptabteilungsleiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung, wird evangelische Regionalbischöfin von Hannover. Die 50-Jährige folgt Landessuperintendentin Ingrid Spieckermann nach, die in den Ruhestand tritt. Bahr war von 2006 bis 2014 Kulturbeauftragte des Rates der  EKD. 2011 hatte sie Bischöfin von Hamburg werden wollen, unterlag aber Kirsten Fehrs. In der hannoverschen Landeskirche bekleiden vier Pastoren und zwei Pastorinnen ein Regionalbischofsamt.

Wechsel beim Martin-Luther-Bund

Michael Hübner, seit 2006 Referent für Mittel-, Ost- und Südosteuropa im  EKD-Kirchenamt, ist neuer Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes (MLB). Der 55-jährige Pfarrer ist Nachfolger von Rainer Stahl, der in den Ruhestand trat. Der MLB unterstützt lutherische Minderheitskirchen, während das Gustav-Adolf-Werk auch unierte und reformierte Protes-tanten unterstützt, die als Minderheit in nichtevangelischen Ländern leben.

Theologe leitet Deutschen Ethikrat

Peter Dabrock (52), der am Evangelisch-theologischen Fachbereich der Universität Erlangen-Nürnberg Systematische Theologie lehrt, ist neuer Vorsitzender des Deutschen Ethikrats. Neben ihm vertritt der kurhessische Landesbischof Martin Hein die evangelische Kirche.

Foto: Württembergische Landeskirche
Foto: Württembergische Landeskirche

Württemberg: Zweite Prälatin berufen

Gabriele Arnold, Pfarrerin im nordwürttembergischen Bad Mergentheim, wird neue Regionalbischöfin von in Stuttgart. Die 55-Jährige folgt Prälat Ulrich Mack (65) nach, der im Oktober in den Ruhestand tritt. Sie ist Tochter des früheren Ökumenedezernenten der Württembergischen Landeskirche Walter Arnold (1929 - 1994). Mit ihr werden dann zwei der vier Prälaturen der Württembergischen Landeskirche von Frauen geleitet.

Hessen: Neue Spitze für Diakonie

Horst Rühl, theologischer Vorstand der Diakonie Hessen, ist neuer Vorstandsvorsitzender der Einrichtung. Der 57-jährige Pfarrer ist Nachfolger von Wolfgang Gern (65), der in den Ruhestand trat. Die Diakonie Hessen entstand vor drei Jahren aus der Fusion der Diakonischen Werke Hessen-Nassau und Kurhessen-Waldeck.

Katholik Beauftragter für Religionsfreiheit

Der katholische Christdemokrat Jan Figel (56) ist zum ersten EU-Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit berufen worden. Der Slowake war von 2004 bis 2009 EU-Kommissar für Bildung, Kultur und Jugend.

angezeigt

Senioren

Die Hamburger „Projektgruppe Glaubensinformation“ hat eine  „Gebrauchsanweisung Älterwerden“ herausgegeben. Das Thema wird in vier bebilderten Briefen entfaltet, die Texte von Betroffenen und klugen Beobachtern wie Fulbert Steffensky und Interviews enthalten.
Das Viererpack kostet zwei Euro, bei größerer Abnahme gibt es  Staffelpreise. Bestellanschrift: Lutherische Verlagsgesellschaft, Gartenstraße 20, 24103 Kiel, Telefon: 04 31/55 77 92 85,

Ökumenepreis für Steinmeier

Außenminister Frank-Walter Steinmeier, der evangelisch-reformiert ist, erhält den mit 10?000 Euro dotierten Ökumenischen Preis der Katholischen Akademie Bayern. Akademiedirektor Florian Schuller sagte, Steinmeier zeige durch die Art seines politischen Handelns, „welche Kraft christlicher Überzeugung innewohnt, wenn sie eingebracht wird in Gesellschaft, Politik und Staat“.

Neuer Beauftragter beim Bund

Uwe Heimowski, Gemeindereferent der Baptistengemeinde Gera und Wissenschaftlicher Mitarbeiter des cdu-Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich, wird ab 1. Oktober die Deutsche Evangelische Allianz (dea) bei Bundestag und Bundesregierung vertreten. Der 51-Jährige wird Nachfolger von Wolfgang Baake (65), der in den Ruhestand tritt. Die DEA vertritt konservative Mitglieder evangelischer Landes- und Freikirchen.

Kurhessen: Neuer Synodenpräses

Thomas Dittmann, Vorsitzender Richter am Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel, ist neuer Präses der kurhessischen Landessynode. Er erhielt im ersten Wahlgang 80 von 86 abgegebenen Stimmen. Der 64-Jährige, der seit 18 Jahren der Landessynode angehört, folgt Altdekan Rudolf Schulze nach.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst