zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft

Personen

Aus Religion und Gesellschaft

Foto: ELKO
Foto: ELKO

ÖRK: Oldenburger im Zentralausschuss

Der Oldenburger Landesbischof Jan Janssen ist in den Zentralausschuss des Weltkirchenrates (ÖRK) berufen worden. Der 53-Jährige folgt seinem kurhessischen Kollegen Martin Hein (62) nach. Der Zentralausschuss, der alle zwei Jahre zusammentritt, leitet den ÖRK zwischen den Vollversammlungen, die alle sieben Jahre stattfinden. In dem Gremium sind 150 Delegierte aus der ganzen Welt vertreten, darunter fünf Deutsche. Zum Weltkirchenrat, der seinen Sitz in Genf hat, gehören 348 papstunabhängige Kirchen, darunter die 20 deutschen Landeskirchen. Janssen ist auch Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Missionswerkes in Deutschland (EMW), das seinen Sitz in Hamburg hat.

Erster offen schwuler Bischof

Lars Müller-Marienburg, bisher Pfarrer in Innsbruck, ist neuer Regionalbischof (Superintendent) der evangelischen Diözese Niederösterreich. Wie das Österreichische Fernsehen berichtete, bekleidet mit dem 39-Jährigen erstmals ein offen schwuler Geistlicher eine Führungsposition in der evangelisch-lutherischen Kirche Österreichs. Müller-Marienburg, der aus Bayern stammt, ist Nachfolger von Paul Weiland, der im vergangenen Jahr starb. Für Müller-Marienburg stimmten im fünften Wahlgang 47 von 70 Synodalen. Die erste Wahl, die im Januar stattfand, musste wiederholt werden, weil kein Kandidat die erforderliche Zweidrittelmehrheit erhalten hatte. Müller-Marienburg stand damals noch nicht zur Wahl. Zur Diözese Nieder-österreich gehören 40.000 Lutheraner.

Foto: VELKD
Foto: VELKD

VELKD: Neue Pressesprecherin

Henrike Müller, Pastorin in Hannover, wird am 1. Februar Pressesprecherin der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD). Die 41-Jährige folgt Eberhard Blanke nach, der eine Pfarrstelle in Hildesheim übernommen hat. Müller hat in Erlangen, Tübingen, Uppsala und Göttingen evangelische Theologie studiert und in Genf ein Sondervikariat in der Kommunikationsabteilung des Weltkirchenrates absolviert.

Verdienstkreuz für Ökumeniker

Jens-Martin Kruse (47), seit acht Jahren Pfarrer der deutschen lutherischen Gemeinde Roms, und der aus der Schweiz stammende Präsident des päpstlichen Einheitsrats Kardinal Kurt Koch haben für ihre Verdienste um die Ökumene das Bundesverdienstkreuz erhalten. Jens-Martin Kruse, Neffe des Berliner Altbischofs Martin Kruse, ist Pfarrer der Nordkirche.

 

Deutscher Bischof, englischer Domherr

Der Bischof der braunschweigischen Landeskirche Christoph Meyns ist zum „Ökumenischen Domherr“ der anglikanischen Kathedrale von Blackburn berufen worden. Damit wird sein Einsatz für die Partnerschaft der Landeskirche mit der nordenglischen Diözese Blackburn gewürdigt. Sie besteht seit 20 Jahren. Meyns’ Vorgänger Friedrich Weber (1949-2015) war ebenfalls Ökumenischer Domherr von Blackburn.

angezeigt

 

Kinder, Tod

Welche Bilderbücher eignen sich, Kindern den Tod zu erklären, den von Eltern und Geschwistern, Spielkameraden oder auch Tieren? Das Evangelische Literaturportal, der Dachverband evangelischer Büchereien, hat eine 42 Seiten starke Broschüre mit einer Übersicht über empfehlenswerte Bücher herausgebracht, die den Titel trägt: „Tod - was ist das? Bilderbücher über Abschied und Tod“. Bei der Abnahme bis zu 49 Exemplaren kostet das Heft 2 Euro plus Versandlosten, bei 50 bis 99 Euro 1,50 und ab 100 Exemplaren 1 Euro.

Bestellanschrift: Ev. Literaturportal, Bürgerstraße 2a, 37073 Göttingen, Telefon: 0551/500 75 90.

 

An israelische Akademie berufen

Stefan Schorch (50), Professor für Bibelwissenschaft an der Universität Halle-Wittenberg, ist als erster Deutscher zum Ehrenmitglied der Akademie für die hebräische Sprache in Jerusalem gewählt worden. Damit werden seine Verdienste um das Hebräische gewürdigt. Er ist Spezialist für samaritanisches Hebräisch, das nur noch von wenigen Israelis gesprochen wird.

CVJM: Neuer Generalsekretär

Hansjörg Kopp, Jugendpfarrer des Kirchenkreises Esslingen bei Stuttgart, wird im März Generalsekretär des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) in Deutschland. Der 44-Jährige folgt Roland Werner nach, der Anfang 2015 zurücktrat.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*



*
 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst