zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Startseite > Interview  >  2012  >  Übersicht

Interview

Ausgabe 12 Dezember 2012

Foto: Helmut Kremers
Foto: Helmut Kremers
Gerhard Wehr

Ein heller Schein

Die andere Seite der einen Wirklichkeit: Gespräch mit Gerhard Wehr über die Mystik

Gerhard Wehr, 81, hat sich mit einer großen Anzahl von Büchern einen Namen als Religionswissenschaftler gemacht. Im Gespräch beantwortet er Fragen danach, was unter Mystik zu verstehen ist, zum Verhältnis des Protestantismus zu ihr - und er erläutert, warum mystisches Erleben nicht an bestimmte Formen von Religiosität gebunden ist.

Ausgabe 11 November 2012

Foto: David Ausserhofer/Stiftung Mercator
Foto: David Ausserhofer/Stiftung Mercator
Alexander Kenneth Nagel

Mensch, Computer, Deute-Engel

Gespräch mit dem Religionssoziologen Alexander Kenneth Nagel über moderne Formen der Apokalypse und worin sich diese von religiösen Formen unterscheiden

Alexander Kenneth Nagel (34) ist Juniorprofessor für Sozialwissenschaftliche Religionsforschung am Zentrum für religionswissenschaftliche Studien der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Ausgabe 10 Oktober 2012

Foto: privat
Foto: privat
Annette Schavan

Freiraum erwünscht

Gespräch mit Bundesbildungsministerin Annette Schavan über Bildung und Bildungsreform

Bundesbildungsministerin Annette Schavan erläutert im Redaktionsgespräch, warum das Abitur nach zwölf Jahren den Schülern mehr Freiheit schenkt, was Lehrerwitze über unsere Gesellschaft aussagen und welchen Einfluss die Großmutter auf ihre Bildungskarriere hatte.

Ausgabe 9 September 2012

Foto: Braunschweigische Kirche
Foto: Braunschweigische Kirche
Friedrich Weber

Gefahr des Provinzialismus

Gespräch mit Bischof Friedrich Weber über die evangelische Sicht des Papstamtes und das Pontifikat Benedikts XVI.

Der Braunschweiger Landesbischof Friedrich Weber ist Catholica-Beauftragter der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), eines Zusammenschlusses von sieben Mitgliedskirchen der EKD. Der 63-Jährige ist auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), der 22 Kirchen angehören, auch die römisch-katholische.

Ausgabe 8 August 2012

Foto: Helmut Kremers
Foto: Helmut Kremers
Uwe Lindemann

Fremd und nahezu unkontrollierbar

Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Uwe Lindemann über Wüstenbilder in der Literatur von der Antike bis in die Gegenwart

Uwe Lindemann (45) arbeitet am Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Bochum. Einer seiner Schwerpunkte sind Landschaftsbilder in der Literatur seit der Antike. Promoviert hat der Literaturwissenschaftler über Wüstenvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart.

Ausgabe 7 Juli 2012

Foto: Christian Wyrwa
Foto: Christian Wyrwa
Christian Pfeiffer

Es stimmt schlicht nicht

Gespräch mit Christian Pfeiffer: Die Verrohung der Gesellschaft lässt sich nicht empirisch belegen

Christian Pfeiffer ist Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen e.V. Der Professor räumt mit vielen Vorstellungen und Vorurteilen auf. Fazit: Wir werden mit Bildern von Kriminalität überflutet. Doch die Gewalt nimmt ab.

Ausgabe 6 Juni 2012

Foto: Gerhard Bäuerle
Foto: Gerhard Bäuerle
Omar Hamdan

Oberstes Gebot Toleranz

Gespräch mit dem Koranwissenschaftler Omar Hamdan über den ersten Studiengang islamischer Theologie in Deutschland: Warum es wichtig ist, islamische Lehrkräfte an der Universität auszubilden

Seit Oktober 2011 leitet Omar Hamdan das Zentrum für Islamische Theologie der Universität Tübingen, das erste in Deutschland. Dort sollen Lehrer für den islamischen Religionsunterricht und auch Imame ausgebildet werden. Der 48-jährige in Tira/Israel geborene Islamwissenschaftler ist Lehrstuhlinhaber für Koranwissenschaften.

Ausgabe 5 Mai 2012

Foto: dpa/Tim Brakemeier
Foto: dpa/Tim Brakemeier
Erhard Eppler

"Wir sind kaum weitergekommen"

Gespräch mit dem früheren Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Kirchentagspräsidenten Erhard Eppler über fünf Jahrzehnte Entwicklungspolitik

Erhard Eppler (85) war von 1968 bis 1974 der für die Entwicklungszusammenarbeit zuständige Bundesminister.Danach engagierte der SPD-Politiker sich verstärkt in der EKD und war unter anderem Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Ausgabe 4 April 2012

Foto: EKM
Foto: EKM
Ilse Junkermann

Auf der Suche

Gespräch mit Bischöfin Ilse Junkermann über Frauen im Pfarramt, und ob es bei der Gleichberechtigung in der Kirche Ost-West-Unterschiede gibt

Ilse Junkermann (54), die aus Württembergisch Franken stammt, ist seit drei Jahren Bischöfin der mitteldeutschen Landeskirche. Diese umfasst weitgehend die Länder Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Ausgabe 3 März 2012

Foto: privat

"Internet ist das reale Leben"

Gespräch mit dem Medienpädagogen Bernd Schorb über Jugendliche bei Facebook und ihre Suche nach Autoritäten

Bernd Schorb (64) ist Professor für Medienpädagogik und Weiterbildung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig. Im Rahmen eines Projektes der Deutschen Forschungsgemeinschaft untersucht er den Umgang Jugendlicher mit dem Internet.

Ausgabe 2 Februar 2012

Foto: Julia Baier
Foto: Julia Baier
Interview

Gespräch mit der Komponistin Charlotte Seither über die Entstehung ihrer Kompositionen und den Unterschied zwischen geistlicher Musik und Kirchenmusik
Charlotte Seither ist eine der wenigen zeitgenössischen Komponistinnen in Deutschland. Die 46-jährige Pfälzerin arbeitet regelmäßig mit internationalen Orchestern und renommierten Interpreten zusammen.

Ausgabe 1 Januar 2012

Foto: privat
Foto: privat
Schwerpunkt: Geld
Mathias Binswanger

Wir sehen nur die großen Frösche

Gespräch mit dem Ökonomen Mathias Binswanger über den Zusammenhang zwischen Geld, Glück und dem Leben in viel zu großen Teichen

Mathias Binswanger (49) ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten und Privatdozent an der Universität St. Gallen. Sein Buch Die Tretmühlen des Glücks avancierte zum Bestseller in der Schweiz.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

10 % bei Einkäufen
im chrismonshop