zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Foto: dpa
Foto: dpa

Ausgabe 2 Februar 2017

Neue Freiheit

Die jungen Alten kommen

Sie ist so gesund und fit wie noch nie zuvor in der Geschichte. Die Generation 60 plus reist, engagiert sich im Ehrenamt, hütet die  Enkelkinder oder arbeitet einfach weiter. Und doch sind die  Lebensentwürfe so unterschiedlich und individuell, wie die Menschen selbst. Wie stehen die jungen Alten zu Religion und Kirche? Und wie wollen sie im hohen Alter leben?

Geschichte, Politik & Gesellschaft
Harald Welzer

Macht gegen Macht

Die Freunde einer offenen Gesellschaft müssen klüger agieren.

Foto: dpa
Foto: dpa

Deutschland ist weltweit ein Sehnsuchtsort vieler Menschen, weil es eine Demokratie ist, meint der Sozialpsychologe Harald Welzer. Und er zeigt, wie sie gegen Rechtspopulisten verteidigt werden kann.

Kultur
Reinhard Mawick

Auferstehung mit neuen Tönen

Spektakulär: Luther-Stummfilm von 1927 erlebt Wiederaufführung in Berlin

 

Foto: Bundesarchiv
Foto: Bundesarchiv

Jahrzehntelang schlummerte er in den Archiven, nun erblickte der monumentale Stummfilm „Luther“ des Regisseurs und Autors Hans Kyser nach vielen Mühen wieder das Licht der Leinwand. Und der Filmmusiker Stephan Graf von Bothmer geht im Jahr des Reformationsjubiläums mit dem Werk auf Tournee. zeitzeichen war bei der Premiere.

Religion und Kirche
Helga Hiller

Inspiriertes Handeln

Der Weltgebetstag der Frauen hat die Kirche verändert

 

Foto: dpa/ Girlie Linao
Foto: dpa/ Girlie Linao

Am 3. März feiern Frauen den Weltgebetstag. In diesem Jahr hat er ein Doppeljubiläum. Die Theologin Helga Hiller zeigt, wie sich das, was vor zweihundert Jahren in Neuengland begann, zu einer weltweiten Bewegung entwickelt hat.

Religion & Kirche
Hans Spitzek

Trommeln, Träume, Trance 

In Afrika wachsen Kirchen, die Einheimische gegründet haben.

Foto: Hans Spitzeck
Foto: Hans Spitzeck

Im afrikanischen Christentum ereignet sich heute ein ähnlich grundlegender Wandel, wie ihn Europa während der Reformation erlebte, meint Hans Spitzeck, ehemaliger Mitarbeiter von Brot für die Welt. Er schildert, wie und warum in Afrika Kirchen entstanden sind, die nicht unmittelbar auf europäische oder amerikanische Missionare zurückgehen.

Reportage
Tex: Barbara Brustlein / Fotos: Jörg Böthling

Manila Calling

Das Leben der Callcenter-Agenten auf den Philippinen

Die Philippinen stehen im Zentrum des Weltgebetstages am 3. März. Die Callcenter-Branche des Landes ist mittlerweile weltweit führend. Rund eine Million Menschen arbeiten in diesem Sektor, manche verhelfen dabei australischen Studenten zu ihrem Abschluss. Doch der Boom hat einen hohen Preis.

Interview
Thomas Klie

Von Kerala lernen

Gespräch mit dem Sozialexperten Thomas Klie über aktives Altern.

Foto: privat
Foto: privat

Das eigene Altern sollte bewusst gestaltet werden, mit neuen Netzwerken und lebensbegleitendem Lernen. Doch das alles ist auch immer eine Frage des sozialen Status'. Die sich im Alter verstärkenden Aspekte sozialer Ungleichheit darf man nicht durch ein schön gefärbtes Leitbild des aktiven Alters übergehen.

 

Auch unterwegs

Zeitzeichen

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst