zeitzeichen - Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft
Foto: dpa/Archiv Bernd Mayer
Foto: dpa/Archiv Bernd Mayer

Ausgabe 7 Juli 2014

Hurra und Amen

Kirchen und Erster Weltkrieg

In Deutschland verstanden viele Pfarrer und angesehene Theologen den Ersten Weltkrieg, zumindest am Anfang, als "heiligen Krieg". Dies erstaunt umso mehr, als es sich um einen Bruderkrieg unter Christen handelte. So schlachteten sich zum Beispiel protestantische Deutsche und Briten, römisch-katholische Österreicher und Italiener gegenseitig ab.

Religion & Kirche
Katja Dorothea Buck

Lackmustest Dialog

Warum das Miteinander von Christen und Muslimen über die Zukunft Ägyptens entscheidet

Foto: Katja Dorothea Buck
Foto: Katja Dorothea Buck

Fällt Ägypten wieder zurück in die Mubarak-Zeit? Wer wissen will, ob die neuen Machthaber am Nil am demokratischen Umbau der ägyptischen Gesellschaft wirklich interessiert sind, sollte ein Auge auf die Religionsgemeinschaften haben. Das Miteinander von Christen und Muslimen funktioniert derzeit besser denn je, hat die Journalistin Katja Buck während ihrer Reise festgestellt.

Geschichte, Politik & Gesellschaft
Constanze Broelemann

Wie die Nase im Gesicht

Nicht jeder Dialysepatient sehnt sich nach einer Spenderniere

Foto: Constanze Broelemann
Foto: Constanze Broelemann

Die Zahl der Organtransplantationen in Deutschland sinkt kontinuierlich, 2013 wurden erstmals seit zehn Jahren weniger als 1.000 fremde Organe in einen anderen Körper implantiert. Was sagen die Betroffenen selbst? Constanze Broelemann hat in Berlin mit drei Dialysepatienten gesprochen.

Religion & Kirche
Thomas Gerlach

Die Politik der Patriarchen

Die Kirchen der Ukraine sind ein Spiegelbild der politischen Kämpfe

Foto: dpa/Iliya Pitalev
Foto: dpa/Iliya Pitalev

So gespalten wie die politischen Lager in der Ukraine sind auch die Kirchen des Landes. In der zerklüfteten Kirchenlandschaft spiegeln sich russische Machtansprüche ebenso wie das Streben nach Unabhängigkeit. Dass dies nicht erst eine Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte ist, zeigt der Journalist Thomas Gerlach mit einem Blick auf Gegenwart und Geschichte der Kirchen in der Ukraine.

Religion & Kirche
Christoph Markschies

Mehr als Geschichte

Was feiern wir 2017? Anmerkungen zum neuen Grundlagentext der EKD

Foto: dpa/Peter Endig
Foto: dpa/Peter Endig

Wollte man die Ergebnisse der historischen Wissenschaft radikal ernst nehmen, wäre es überhaupt schwierig, am 31. Oktober 2017 irgendetwas zu feiern. Doch beim Reformationsjubiläum gehe es eben nicht nur um Geschichte, sondern gerade auch um Theologie und das kulturelle Gedächtnis einer Gemeinschaft, sagt Christoph Markschies, Professor für Ältere Kirchengeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Reportage
Diana Laarz / Sascha Montag

Die andere Champs Elysées

Wie Wirtschaft in einem jordanischen Flüchtlingscamp funktioniert

Foto: Sascha Montag
Foto: Sascha Montag

100.000 Menschen landeten auf der Flucht vor dem syrischen Bürgerkrieg in dem jordanischen Flüchtlingscamp Saatari. Sie werden noch lang bleiben müssen, und so wird aus dem Zeltlager nach und nach eine Stadt mit den dazu gehörenden ökonomischen Strukturen.

Interview
Thomas Kaufmann

Identifikationsfigur für alles und jeden

Gespräch mit dem Göttinger Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann

Foto: privat
Foto: privat

Wie andere Deutsche verstanden auch viele Protestanten den Ersten Weltkrieg als Kampf zwischen deutscher Kultur und westlicher Zivilisation, Luthertum einerseits und Calvinismus und Katholizismus andererseits. Und schon vor 1914 hatten viele evangelische Theologen pazifistische Ideen unter Berufung auf Luthers Anthropologie bekämpft, wonach der Krieg zur gefallenen Schöpfung gehört - und immer gehören wird.

 

Auch unterwegs

Die Version

unserer Website

für Smartphones

und Tablets

zeitzeichen auf facebook

zeitzeichen im sozialen Netzwerk - aktuelle Kommentare, wöchentlich neu.

Abonnement/ Probeheft

Abonnieren Sie das Magazin zeitzeichen, oder bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein Probeheft.

Hörausgabe

zeitzeichen erscheint im DAISY-Format für blinde und sehbehinderte Menschen. 

Archiv

Hier entsteht ein Archiv mit allen Artikeln der zeitzeichen-Magazine. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

25 % Rabatt bei
Komm-Shop -
Evangelischer
WerbeDienst