Schwerpunkt Januar 2022

Umkehr

Vom notwendigen Neuanfang

Mitten in der Wüste trat Johannes der Täufer um das Jahr 30 nach Christus in der römischen Provinz Palästina auf, taufte die Menschen und rief zur Umkehr auf. Seitdem ist das Wort Umkehr von besonderer Bedeutung für Christenmenschen, zumal auch Jesus dies einforderte. Die Kirchengeschichte ist ohne die Sehnsucht nach Umkehr nicht zu verstehen. Aber was bedeutet dieser schillernde Begriff heute? Wo liegen seine Chancen, wie viele Mühen gehen mit ihm einher? Ein Schwerpunkt über eine geistige Bewegung des Menschen, die meist so notwendig wie anstrengend ist.